Sneaker – auch im Winter tragbar machen

von Kennel & Schmenger
0 Kommentar 4,5K Ansichten

Die kalte Jahreszeit nähert sich, es wird früher dunkel und später hell. Da ist es an der Zeit, sich über die neue Garderobe Gedanken zu machen, und auch über die Schuhe, die diese Saison im Trend liegen und darüber hinaus auch noch die Füße warmhalten!

Wenn es draußen eigentlich zu kalt für deine geliebten Sneakers wird, muss dieser Look nicht unbedingt komplett in die Winterpause gehen und du kannst sie mit den folgenden Tipps auch in der kalten Jahreszeit tragen:

  1. High Top-Sneakers von Kennel & Schmenger: Wenn die Schuhe bis über die Knöchel reichen, halten sie nicht nur die Füße wärmer, sondern verhindern zusätzlich, dass sie durch Regen nass werden könnten.
  2. Schwarze Glattleder Sneakers von Kennel & Schmenger: Wenn der Boden feucht und matschig ist, sollten die weißen Sneaker am besten bis zum nächsten Frühling in den Schuhschrank verbannt werden. Dunkle Farben sehen einfach nicht so schnell schmutzig aus.
  3. Sneakers mit Plateau-Sohlen von Kennel & Schmenger: Je dicker die Sohlen, desto wärmer bleiben die Füße. Zudem strecken Plateau-Sohlen die Beine und passen einfach zu jedem Outfit.
  4. Modelle mit Fell-Futter von Kennel & Schmenger: Es gibt schöne Varianten mit gemütlichem, wärmenden Futter. Oder ganz einfach eine kuschelige Lammfell-Sohle oder Thermoeinlage in den Schuh legen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Einen Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

de_DEGerman